Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Weltumwelttag | Tag der Umwelt (5. Juni 2022)

Heute ist Weltumwelttag! Mit dem diesjährigen Motto "Natürlich Klima schützen: Moore, Wälder und Meere erhalten!"

Dieses Motto finden wir inspirierend und zutreffend!

Warum sind Moore, Wälder und Meere wichtig?

Moore

Viele Moore wurden trocken gelegt. Ein Fehler! Sie sind nämlich ein extrem guter CO2-Speicher. Moore machen zwar nur 3 Prozent der Landfläche aus, speichern aber mehr CO2 als alle Wälder der Erde zusammen.

Mehr zum Thema Moore:

Wälder

Etwas bekannter - im Gegensatz zu den Mooren - ist die Rolle der Wälder in Sachen Klimaschutz. Sie sind ebenfalls ein grosser CO2 Speicher. Es werden jedoch mehr Wälder abgeholzt als nachwachsen können. Dies obschon Bäume global massgeblich zur Sauerstofferzeugung beitragen, denn sie wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um und dienen als Kohlenstoffspeicher. Lokal wirkt der Wald ausgleichend auf das Kleinklima seiner Umgebung

Bäume und Waldböden wirken als Filter, Sauerstoffproduzenten und Wasserspeicher.

Mehr zum Thema Wälder:

Meere

Ebenso riesen grosse CO2 Speicher sind Ozeane und Weltmeere. Kohlendioxid löst sich besonders gut in Wasser und wird durch Strömungen in kühlere Regionen transportiert, wo es absinkt und sich dort ablagert. Dies führt zu einem Problem: denn die Meere werden dadurch immer saurer. Dadurch veränderte sich der pH-Wert und dies übertragt sich auch auf die darin lebenden Organismen. Nicht alle können sich genügend schnell darauf einstellen: Viele Meeresbewohner werden in ihrem Wachstum und der Fortpflanzung beeinträchtigt. Dies bringt wiederum viele weitere negativen Folgen mit sich.

Mehr zum Thema Meere und Seegras:

Unser Planet braucht unser aller Engagement. Wir müssen unsere wunderschöne Welt GEMEINSAM schützen, denn sie ist unsere GEMEINSAME Heimat.

Use coupon code WELCOME10 for 10% off your first order.

Warenkorb

Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar